„UNHEILIG“ werden von ihren Fans wie Heilige verehrt…

Ganze zehn Jahre macht der Graf mit seiner Band schon Musik, aber erst im letzten Jahr wurde „Unheilig“ wirklich bekannt, verkaufte mehrere tausend CDs und war im Radio, TV, Internet und in den Zeitungen ständig präsent. „Unheilig“ genießen den Erfolg, aber schon bei meinem Interview mit dem Grafen, erzählte er mir, dass er nie mit diesem explosivartigen Durchbruch gerechnet hätte.

In den letzten Monaten war „Unheilig“ auf Tour und ließ sich dabei von Kameras begleiten und nahm die Live-Songs auf. Das Ergebnis sind die seit circa zwei Wochen extrem begehrten Live-CDs und DVDs der Band… „Unheilig“ ist an der Spitze angekommen und hat auch vor dort zu bleiben!

Foto: luminanzmuster

Mitte Juni ist die Live Edition des siebten Albums, „Grosse Freiheit“, auf Doppel-CD veröffentlicht worden. Weiters wurde eine Doppel-DVD und ein Sonderedition mit einem Buch und jede Menge Bonusmaterial hinterhergeschmissen. Die „Unheilig“-Fans bedankten sich für die neuen, musikalischen Geschenke und katapultierten die deutsche Band mal wieder in die Charts – und zwar in die Top 10! Am 14.6. wurde die Live-DVD bei RTL2 ausgestrahlt. Hier der Teaser:

Alle Konzerte der diesjährigen Tournee waren übrigens komplett ausverkauft. Eigentlich kaum verwunderlich, wenn man sich den aktuellen Hype um die deutsche Gothic-Band ansieht. Bei jedem Konzert sangen die „Unheilig“-Freaks bei den Songs des „Grosse Freiheit“-Albums beherzt mit und feierten ihre Musik-Idole.

Ab diesem Herbst befindet sich “Unheilig” wieder auf großer Jubiläumstour und die österreichischen Fans können sich freuen, denn der Graf kommt auch bei uns vorbei:

  • 02.09.2010    Wiesen (Two Days A Week Festival)
  • 29.09.2010    Graz (Orpheum)
  • 30.09.2010    Linz (Posthof)
  • 01.10.2010    Hohenems (Event Center)

Wer von euch plant, bei einem dieser Termine dabei zu sein, sollte sich aber, wie schon erwähnt, bald mal um die Tickets kümmern – viele gibt es nämlich nicht mehr!

Bookmark and Share

Advertisements

7 Kommentare zu “„UNHEILIG“ werden von ihren Fans wie Heilige verehrt…

  1. Ich kenne die Band schon sehr lange und finde den Hype irgendwie seltsam. Ich habe Unheilig auch weitaus weniger poppig in Erinnerung. Mit denen scheint das gleiche zu passieren, wie mit Oomph! damals. Kaum kommen sie zu einer größeren Plattenfirma und in die Charts, werden sie umgekrempelt, weg von aller ehemaligen Härte zu soften Pop. Ich gönne ihnen den Erfolg, aber ich wundere mich doch darüber, dass die langjährigen Unheiligfans auch so über diesen Hype stehen. 😉

    Gefällt mir

    • Ja, ja, ja, das ist ja das ewige Diskussionsthema irgendwie. Ein paar der alten Fans finden die Band hat sich verkauft und die tausenden neuen Fans bejubeln sie wie echte Stars. Mal sehen, wie es mit Unheilig weiter geht – aber der Graf ist wirklich ein sympathischer und sehr talentierten Mensche, finde ich und hat sich den Ruhm (und das Geld 😉 ) echt verdient! My opinion…. :mrgreen:

      Gefällt mir

  2. Pingback: „UNHEILIG“ werden von ihren Fans wie Heilige verehrt… | UNHEILIGes

  3. Pingback: gothic « Эхо блогосферы

Schweigen ist Silber, Schreiben ist Gold!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s