Die nackten Neuseeländer werden berühmt…

Beim BBC „Sound of 2011“-Ranking haben sie es unter die Top15 geschafft.

In Neuseeland sind seit Monaten nicht mehr aus den Charts wegzukriegen und jetzt wollen sie langsam aber sicher auch Europa unsicher machen…

Darf ich vorstellen –> „The Naked And Famous„!

Foto: AMFETAMINES

Bereits 2008 trafen sich Alisa Xayalith und Thom Powers am Music and Audio Institute in Auckland. Ihre Liebe zur Musik ließ nichts anderes zu, als ein Team zu bilden und eine Band zu gründen. Also Duo nahmen sie dann sogar zwei EPs auf.

Der Audio-engineering-Studenten, Aaron Short, auch ein Bekannter vom Institut, unterstützte sie damals auch schon, bis sie sich 2009 entschlossen, den Bassisten David Beadle und den Schlagzeuger Jesse Wood in die Band aufzunehmen.

Die 5-köpfige Band aus Neuseeland überzeugt mit feinsten Electro-Pop-Sound und wurde mir von einer Freundin vorgestellt. Zuerst war ich skeptisch, aber die erste Single aus ihrem Debütalbum „Passive me, Aggressive You“ heißt „Young Blood“ ist genial und geht total ins Ohr.

Auch live verzaubert ein anderer Track mit dem Titel  „The Sun“:

Also ich glaube, von „The Naked And Famous“ wird man in Zukunft noch einiges hören – sie haben es drauf!

Advertisements

7 Kommentare zu “Die nackten Neuseeländer werden berühmt…

  1. Eine Band aus Neuseeland!! Hey cool hab gedacht dass die nur Schauspieler produzieren! 😉
    Das „yea e yea e yea“ haetten sie sich ersparen koennen ab sonst ist es ganz ok!

    Gefällt mir

  2. Ich finds immer wieder interessant, wie sehr das BBC Soundranking nachhaltig die Musikindustrie beeinflusst – irgendwelche Ideen, warum das so sein könnte? 😉

    Gefällt mir

  3. Da hast du absolut recht – das klingt echt sehr nach MGMT/Empire of the Sun. Letztere haben mich nach einer Weile sehr gelangweilt, da kam irgendwie nichts überraschendes mehr. Die nackten Kiwis hier beeindrucken mich hingegen – hoffentlich nachhaltig!!

    Gefällt mir

  4. Überraschung, zum Abwechslung mal Chartsmusik, die mir auch gefällt. Erinnert an MGMT oder Empire of the Sun und ist damit vielleicht nicht gerade individuell, aber trotzdem super.

    Sag mal, irgendwie tauchen in meinem Feedreader teilweise Beiträge von dir erst einen Monat später auf, andere dagegen ganz normal. Eine Ahnung, woran das liegen könnte?

    Gefällt mir

    • Na schau, schau, Dr.Borstel. Dir kann auch Chart-Mucke gefallen :mrgreen:
      Was meine „verspäteten“ Beiträge angeht: Hatte in den letzten zwei Monaten ziemliche Probleme mit meinem Laptop und WordPress – keine Ahnugn warum. Manche Artikel konnte ich einfach nicht veröffentlichen oder sie wurden zu spät oder zu früh online gestellt….???!!!… Keine Ahnung…Aber ich brauch ein Update bei meinem AntiVir-Programm und einen neuen Laptop und dann hoff ich das alles wieder glatt läuft.

      Gefällt mir

      • Alles klar. Ist ja kein Problem, solange die Beiträge überhaupt ankommen. Das ist übrigens auch der Grund, warum ich die Autopublish-Option nicht mag – mich da auf ein kostenloses Programm zu verlassen, das demnach sicher die ein oder andere Macke hat – lieber nicht. 😀

        Gefällt mir

Schweigen ist Silber, Schreiben ist Gold!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s