X-Mas mit Frau Hilde und Andrea Bocelli

So, der Weihnachtsmarathon ist zu Ende – finally! In der letzten Woche habe ich viele tolle Geschenke und eine Menge Hüftgold ansammeln können. Ein weiteres X-Mas-Highlight war der Besuch bei meiner Nachbarin – Frau Hilde. Sie wohnt einen Stock über uns und bis vorgestern haben wir uns lediglich im Stiegenhaus begrüßt und ein vielleicht ein wenig Smalltalk geführt. Am Sonntag trafen wir uns wieder im Haus, aber diesmal lud mich Frau Hilde zu ihr in die Wohnung auf einen Kakao und ein paar Weihnachtsleckereien, die übrig geblieben sind, ein!  Natürlich beeindruckte mich die tolle Auswahl an Keksen, Lebkuchen, usw. aber was mir von diesem Nachmittagsplausch bei meiner Nachbarin am meisten in Erinnerung blieb, war die musikalische Untermalung des Treffens –Frau Hilde hat eine Schwäche für den Stevie Wonder der Klassik – Andrea Bocelli!

Foto: rm007m

Frau Hilde ist eine sehr nette, weißhaarige, alte Dame, die sich auch mal ordentlich aufregen kann, wenn ihr unsere Party-Musik zu laut wird. Doch auch sie kann ordentlich abrocken – zu den besinnlichen Klängen von Andrea Bocelli. Der erfolgreichste italienische Tenor-Sänger hat vor einem Monat nämlich sein erstes Christmas-Album veröffentlicht. Nach dem Besuch bei meiner Nachbarin kenne ich nun wirklich alle 16 Tracks der „My Christmas“-CD in- und auswendig. „Moah, singt der net schen?“, wollte Frau Hilde bei jedem Song wissen und natürlich stimmte ich ihr immer wieder energisch zu, denn dass Andrea Bocelli nicht wirklich meinen Musikgeschmack trifft, wollte ich die liebe Frau Hilde nicht spüren lassen. Vielleicht erfreut sich ja der eine oder andere von euch an den Arien, Ouvertüren und Weihnachtssongs des Italieners.

Ein Interview wo er über das Weihnachtsfest und seine neue CD spricht, habe ich auch noch gefunden:

Und? Wie war eigentlich euer Weihnachtsfest? Habt ihr ein paar Weihnachssongs angestimmt? Hat euch das Christkind auch ein paar feine CDs gebracht?…I wanna know it all!

Advertisements

10 Kommentare zu “X-Mas mit Frau Hilde und Andrea Bocelli

  1. Der Typ ist ja fürchterlich! Obwohl, irgendwo habe ich auch ne CD von dem rumfliegen. Sarah Brightman und Andrea Bocelli, zwei Sänger, die grausamer nicht sein könnten. Nebenbei ist AB wohl nicht viel besser als Paul Potts, habe ich mir sagen lassen. Obs stimmt?

    Bei mir gabs Tom Waits – Closing Time von der Oma, gehört habe ich die Ultra Lounge Weihnachts CDs, A Fine Frenzy – Oh Blue Christmas, Jethro Tull Christmas Songs, Ella Fitzgerald singt Weihnachtslieder und Buddy der Weihnachtself.

    Gefällt mir

Schweigen ist Silber, Schreiben ist Gold!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s