Alicia Keys – die Soul-Pop-Queen bringt eine neue CD raus

Die hübsche, stimmgewaltige und 12-fache Grammy Preisträgerin Alicia Keys lässt nach ihren drei weltweit erfolgreichen Studioalben wieder von sich hören –  „The Element of Freedom“ ist der Titel ihrer neuen CD (Release: 11.12.) und die erste Single heißt „Doesn’t mean Anything“!

Foto: ● Don’t Let Me Down ●

In den letzten Monaten hat die 28-jährige Powerlady aus den USA, an dem Comeback-Album von Whitney Houston mitgeschrieben und wirkte nebenbei noch auf dem neuen Album von Jay-Z als Feature-Artist mit.  Sie hat aber auch an ihrer Musikkarriere gebastelt und das Ergebnis ist brandneues Album – hier ist das Video zu der Single „Doesn’t mean Anything“, welche am 20.11. veröffentlicht wird:

Und hier noch das Ergebnis der Zusammenarbeit von Alicia und Jay-Z – „Empire State of Mind“:

Alicia Keys hat sich wieder weiterentwickelt – die neue CD soll schlagzeug-lastiger sein und auch der Entstehungsprozess ihrer Musik ist diesmal wohl anders gewesen, wie sie in einem Interview verrät: „Zum ersten Mal in meiner Karriere habe ich begriffen, wie der kreative Prozess funktioniert, indem ich mich von allen Zwängen befreit habe. Die Herangehensweise war bei diesem Album eine völlig andere als zuvor. Ich hab mich nicht einfach in ein Studio zurückgezogen und habe mich auch nicht von irgendwelchen Deadlines negativ beeinflussen lassen, die jeglichen kreativen Geist behindern.“

Ich muss ehrlich sagen, dass mir „Doesn’t mean Anything“ vom Beat und der Melodie her gut gefällt, aber der Song wirkt für mich alles in allem eher platt. Woran das liegt kann ich irgendwie schwer beschreiben und obwohl ich wirklich schon seit ihrem Debüt im Jahr 2001 völlig begeistert von Alicia’s Stimme und Songs war, hat mir ihr letztes Album „As I am“ schon ziemlich „soft“ und etwas unkreativ gewirkt, so nach dem Motto – alles schon gehört – und ob sich das bei dieser CD geändert, bleibt abzuwarten. Ich hoffe sehr, dass die anderen Tracks auf dem Album wieder etwas mehr nach der „alten“ Alicia klingen!

Advertisements

4 Kommentare zu “Alicia Keys – die Soul-Pop-Queen bringt eine neue CD raus

  1. Ja, mit Doesn’t Mean A Thing gehts mir ähnlich. Ist irgendwie top, aber zieht nicht so richtig. Bin auf das Album gespannt, habe es noch nicht, was eigentlich auch ein Wunder ist (als kleiner Alicia Keys Fanboy). Sie soll mal wieder was in Richtung Rock With U machen!

    Gefällt mir

  2. Muss meine Meinung ändern, nachdem ich mir gestern das neue Album “ The Element of Freedom “ zugelegt habe! Es kommt „natürlich“ nicht an die Vorgänger-Alben, speziell die ersten Alben ran ist aber alles in allem echt ne Abwechslung mit melodischen Hymnen zum mitsummen und- singen. Das neue Element in ihrem Album sind die Drum-,Schlagzeugeinlagen und die beigemischten Beats, was das ganze für mich aufwertet und abwechslungsreicher macht. Alicia Keys hat ja extra für dieses Album das Schlagzeugspielen gelernt und das ganz erfolgreich!!:)

    Grüße, Daniel

    Gefällt mir

    • Hey Daniel…
      super dass du noch mal hergefunden hast um dein Feedback zum Album zu geben!
      Kann dir auch zustimmen, konnte mittlerweile auch endlich mal in die CD reinhören…Stimmt, die Beats und Drums sind mal was anderes, aber ich bin ein wenig von den Lyrics enttäuscht. ka ahnung, sind mir ein wenig zu platt geworden, so nach dem motto „alles schon gehört“.
      Aber sonst kann man Alicia gratulieren – sie hat wohl einen neue Alicia Keys-Ära gestartet!
      Fein, fein!
      hope 2 see/read u soon,
      Salam,
      Laila

      Gefällt mir

  3. Da hast du vollkommen recht!! Das Album As I am fand ich viel zu langatmig und man hatte stellenweise das Gefühl das sich jeder Song doch irgendwie ähnlich anhört. Jetzt hat ich mich gefreut als es hieß es kommt ein neues Album auf den Markt und dann hör ich mir die inzwischen ersten 2 singles an und war wieder enttäuscht. Mag sein dass das neue Album aus ihrer sicht wieder was neues is, mir fehlt aber so der spirit aus den ersten Songs mit denen sie bekannt geworden ist, wie bei „Fallin“, “ ain´t got you“ oder “ doncha know“ sind meine lieblings tracks!! Wegen mir könnt sie wieder mehr Oldschool machen vllt. auch mit paar collabs mit künstlern wie talib kweli, jay-z oder kanye west..hoffe sie hat´s gelesen..:))

    Gefällt mir

Schweigen ist Silber, Schreiben ist Gold!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s