Die fabelhafte Welt des Justin Drew Bieber

Er zählt zu den wohl talentiertesten Kiddies aller Zeiten und hat das Unmögliche geschafft – er ist nur durch seine YouTube-Videos berühmt geworden. Bis vor kurzem hat er noch keine einzige CD auf den Markt gebracht – die Mädels flippen trotzdem immer wieder komplett aus, wenn er auf der Bühne steht und seine Love-Songs trällert.

Seine soulige R’n’B-Stimme und sein bezauberndes Lächeln sind die Markenzeichen des 15-jährigen Kanadier – Justin Bieber erobert die Teenie-Herzen dieser Welt!

Foto: jb_lover915

2007 stellte Justin seine ersten Videos online. Er coverte Songs von Usher, Justin Timberlake und Ne-Yo. Die Klickzahlen stiegen rasant (mehr als eine Million!) und irgendwann wurde der Top-Manager Scooter Braun auf das junge Talent aufmerksam. Scooter lud Justin nach Atlanta ein, wo er auf den Superstar Usher traf. Aber noch ein Weltstar war an Justin interessiert – sein Namensvetter Justin Timberlake. Somit musste sich der junge Justin entscheiden mit wem er zukünftig zusammenarbeiten wollte – seine Wahl fiel auf Usher.

„Ich sang für ihn und seine Crew, und er wollte mich auch auf der Stelle unter Vertrag nehmen, aber ich hatte da noch dieses Treffen mit Justin Timberlake vor mir, der mir ebenfalls einen Vertrag angeboten hatte. Letztendlich stellte sich heraus, dass der Deal von Usher viel besser für mich war. Er hatte L.A. Reid hinter sich, und Scooter hatte außerdem wahnsinnig viele gute Kontakte in Atlanta.“, äußert sich der neue Teenie-Star selbst in einem Interview zu der schwierigen Entscheidung.

Justin Bieber kann als Multitalent bezeichnet werden. Er hat sich selbst Gitarre, Schlagzeug, Klavier und Trompete beigebracht und zählt somit nicht zu den gecasteten und komplett „modellierten“ Jungmusikern. Spätestens seit seinem Auftritt bei „The Dome 51“ sind die auch die Teenies, vor allem die Mädchen, zu absoluten Hard-Core-Fans mutiert und schreiben sich im „The Dome“-Forum die Finger wund und betteln darum, dass Justin auch zur „The Dome 52“-Show in Graz (20.11.) eingeladen wird.

Sogar der tratsch-süchtige und manchmal etwas gemeine Star-Blogger Perez Hilton zählt zu seinen Fans.

2009 ist also ein Erfolgsjahr für Justin Bieber, der nun auch endlich seine erste Single „One Time“ veröffentlicht hat und am 13.11. folgt sein Debütalbum mit dem Titel „My World“ (produziert von The Dream & Tricky Stewart). Hier gibt er seinen ersten eigenen Song bei einer US-Radiostation unplugged zum Besten:

So und zum Schluss will ich euch noch dieses interessante Bravo Web TV-Interview mit Justin zeigen – viel Spaß!

Advertisements

47 Kommentare zu “Die fabelhafte Welt des Justin Drew Bieber

    • Hey Jupiter,
      danke für deinen Comment, aber welche Beiträge meinst du?
      Zu allen die irgendwie extrem beleidigend sind, habe ich Stellung bezogen und klar gestellt, dass man/frau auf meinem Blog gern seine Meinung äußern darf, aber mit Niveau!

      Gefällt mir

  1. Hey,

    bin eigentlich kein so großer Bieber-Fan, doch eins muss ich mal anmerken: Der Junge hat Talent!
    Ich singe selber sehr gerne und oft und kann nur sagen respekt! Was er leistet und in dem Alter hat kaum jemand ( so erfolgreich) geschafft.

    LG und einen schönen Abend,

    Vana

    Gefällt mir

  2. justiiiiin ich liebe dich sooo sehr viel mehr als die anderen ich hoffe du bleibst auf dem boden ich wünsche mir das ich dich mal live sehe das wer soooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo cooool

    Gefällt mir

    • Hey, damit das mal klar ist! Hört auf irgendwelche Beschimpfungen hier zu platzieren, sonst lösche ich die Kommentare! Das sollte ein Platz zum Diskutieren sein und nicht um sich gegenseitig kindische Bezeichnungen zu zuwerfen!DANKE!!!!!!!!!!!!!!!

      Gefällt mir

  3. Hey Shejla…
    schön dass du auf meinem Blog ein paar Zeilen hinterlassen hast! Hast du Justin schon mal live erleben dürfen? Und seit wann bist du denn schon ein Riesenfan des kanadischen Stimmwunders?
    Bye, und bis bald,
    Laila

    Gefällt mir

    • Hey Jessi,
      was ich weiß, wurde er bei dem Wettbewerb zweiter. Also er hat nicht gewonnen, aber mich würde eh interessieren wer da der erste wurde. Vielleicht weiß das ja noch wer.
      Na dann, schönen Montag noch,
      Ciao 😉

      Gefällt mir

  4. ämm was get sooooo ?

    JB is schon hamma süß meine ganzen freundine sthen voll auf ihn ^^
    und ICH erst recht aldda der ist so hamma bommbe qeil
    und so süß des einzige was mir leit tut ist sein gebrochener fuß

    JB fan 4ever ^^und immer muhhahahaha okee eher gelacht so wuhahaha xDD
    oh man justin ist der süßseste boy der welt und ahh
    welches mädchen is so dumm und liebt ihn nicht

    er ist ein traum aldda ein TRAUM !!!
    kee bb

    Gefällt mir

  5. Also ich gehöre zu den Justin Bieber-Fans, mich hat total das Bieber-Fieber erwischt! Justin ist echt toll und es ist bewundernswert was er geschafft hat! Er ist sooooo süß und kann wunderbar singen! Ich hab auch schon sein erstes Album: My World und ich finde es fabelhaft! Justin ist einfach nur toll ich kann garnicht genug von ihm bekommen!

    Gefällt mir

    • Hey Maria! Welcome to my blog! 😉
      Es freut mich wirklich dass so viele Justin Bieber-Fans hier vorbei kommen und ein paar Zeilen hinterlassen…der junge Kerl kann sich glücklich schätzen so tolle Fans zu haben!!!
      Also, Marie, du hast schon die CD, hm? Was ist denn dein Lieblingssong auf dem Album?
      Würde mich wirklich interessieren!
      Bis ganz bald, hoffe ich!

      Gefällt mir

      • hey laila! ich kann es gahr nicht glauben das justin sooooooooo süß ist, und das alle teeni-girls so einen aufstand um ihn machen! währst du nicht auch gern seine freundin? und welches lied von der cd my world ist dein liblingslied (wen du sie überhaupt schon hast)?

        Gefällt mir

    • Da hast du VöLLig Recht Biebeer Fieber 😛
      😀
      Der KerL ist H.A.M.M.E.R x3
      Seine Haare xD seine Augen wooow xD
      Ich Liieebbbbeee iihn so seehr 😛
      ALLe die sagen er ist BLöd sind doch nur auf sein perfektis aussehen und seiner wunderbaren Art Neidisch 😉
      Ok
      Tschaauu Leute 🙂

      Gefällt mir

    • ja du hast recht marie, justin ist so süß! welche lieder von der cd my world sind deine lieblinglieder? mein lieblingslieder sind: one time,one less lonely girl und love my!

      Gefällt mir

  6. justin .. du bisd der hammah .. soo geniaL wos er mochd . ein wahncinn noch soo klein und schon ein weltstar .. njoo i bin a ned grod die qrößte .. wie sogt ma immah :: klein aber fein . hehe .
    ❤ 😀 .*
    i ❤ uuh .

    Gefällt mir

    • :mrgreen: okay, du hast sehr klar und deutlich gemacht – Justin gehört dir (wie heisst du denn überhaupt?)! Anyway, danke dass du dich hier zu Wort gemeldet hast!
      Liebe grüße, Laila (und hoffentlich bis bald!)

      Gefällt mir

  7. ich muss gestehen ich kannte justin bieber eigentlich nicht bevor ich das hier gelesen habe. aber ich finde seinen werdegang ganz interessant.
    singen kann der justin bieber auf jeden fall.

    Gefällt mir

    • Na das freut mich aber, dass du hier auf meinem Blog auch mal was Neues erfährst, Lars 😉
      Ich muss vor allem immer schmunzeln wenn ich den Namen lesen…Justin…und dann…Bieber :Mrgreen: …passt gar nicht zu ihm finde ich, aber egal 😉

      Gefällt mir

      • laila du bist eine blöde kuh aber mit justin bieber hast du recht er ist einfach sooooooo süß und ich wünschte wirklich er währe mein freund und ich glaube sogar das wünschen sich alle teeni-girls

        Gefällt mir

        • Hey Liz! Auch für dich gilt: HERZLICH WILKKOMMEN hier! Aber wieso bist du eigentlich so aggressiv? Wer hat dir denn was gemacht? Nur weil du meinen Schmäh nicht verstehst, gibt es dir sicherlich nicht das Recht mich als blöde Kuh zu betiteln! Also…hoffe du kommst mal wieder vorbei, aber ohne dass du irgendjemanden hier beschmipfst! Auf meinem Blog gilt: FREEDOM OF SPEECH!…okay?…
          Na dann, viel Spaß noch mit Justin’s Musik und vielleicht kannst ihn bald mal wieder live sehen – dann wäre es nett, wenn du uns kurz davon berichten würdest!
          Tschüss!

          Gefällt mir

  8. Ok, gestehe, das ist krass. Ich gehöre jetzt nicht unbedingt zu seiner unmittelbaren Zielgruppe.
    Das ist aber nicht das, was krass ist. Wie kann man sich bitte selbst drei Instrumente beibringen und in dem Alter fast besser singen als Justin Timberlake und Usher zusammen? Na gut, ich versuchs erst gar nicht zu verstehen, sondern einfach hinzunehmen!

    Gefällt mir

    • Autodidakten gibt es immer wieder. Wenn man sich den Film „Never say Never“ ansieht, dann weiß man, dass er schon mit 3 Jahren auf Stühlen und Gegenständen Schlagzeug spielte und bei einem Nachbarn durch Zuschauen auch auf einem richtigen Schlagzeug spielen konnte.
      Bei der Gitarre zeigten ihm die Musiker der Nachbarsband die grundlegenden Griffe, den Rest lernte er selbst. Es gibt ja auch Bücher und Lernvideos. Klavier und Trompete ist sicherlich ähnlich verlaufen.
      Den Zauberwüfel zu lösen konnte er auch, ohne dass es ihm jemand zeigte. Dafür gibt es eine Zahl von Grundbewegungen, welche man ebenfalls durch „Nachmachen“ lernen kann. Der Rest ist Mathematik bzw. Logik.

      Gefällt mir

Schweigen ist Silber, Schreiben ist Gold!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s