Robbie’s Quickie in Berlin

Nach dem Mega-Flop seines letzten Albums „Rudebox“ und aufgrund seiner schweren Medikamentensucht, zog sich Robbie Williams vor fast drei Jahren komplett aus dem Rampenlicht zurück und verbrachte einige Wochen in einer Entzugsklinik. Es war fraglich, ob es ein Comeback überhaupt noch geben würde – die Gerüchteküche brodelte. Am Freitag überraschte Robbie dann aber mit einem (mehr oder weniger) spontanen Konzert in Berlin, wo ihm an die 10.000 Fans wieder zujubelten  – Robbie Williams is back!

Foto: MrsJaen

40 Minuten und 7 Songs – genau so lange dauerte der Gratis-Gig von Robbie in Deutschland! Er spielte seine alten Hits, wie z.B. „Angel“, aber auch Songs wie „Bodies“, aus seinem neuen Album „Reality killed the Video Star“ (Release: 6.11.). Für alle die am Freitag nicht zufällig in Berlin waren, hier die Videos vom Spontan-Robbie-Gig:

Robbie ist jetzt zwar wieder in England, er wird aber schon am 5.11 zurück nach Deutschland kommen, denn er wird bei den EMA-Awards anwesend sein und tritt dann am 7.11 auch noch bei „Wetten dass…?“ auf. Es gibt Gerüchte, dass Robbie am 9.11 sogar beim „Fest der Freiheit“ am Brandenburger Tor ein Konzert geben wird – mal sehen, ob er wirklich dort auftauchen wird!

Der Ex-Take That-Sänger zählt sicherlich nicht zu den größten Sängern, aber ein bemerkenswerter Entertainer mit einem enormen Kampfgeist ist er allemal!

Advertisements

Schweigen ist Silber, Schreiben ist Gold!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s